Archiv

28.10.2015

GUM® Produktlösungen bei ulzerierenden Mundschleimhautläsionen

Hier bietet Sunstar seit dem 1. September 2015 eine neue innovative Produktlinie an – GUM® AftaClear schützt, beruhigt, erneuert auf natürliche Weise und ermöglicht eine schnelle Heilung.

Die einzigartige Kombination von Wirkstoffen beinhaltet: Hyaluronsäure, Mucosave (Mischung aus Pflanzenextrakten), PVP, Polycarbophil, Symrelief (Mischung aus Ingwer und Biabolol) und Taurin. Alle Wirkstoffe wurden sorgfältig ausgewählt, um ein effektives Zusammenwirken zu ermöglichen.

Mehr Produkt-Informationen zu GUM® AftaClear

Direkt zum Bestellformular

 

 

 

  

Mehr lesen

21.10.2015

GUM® SOFT-PICKS® Fallbericht-Contest

Wir haben in den letzten Wochen Zahnarztpraxen und deren Mitarbeiter dazu aufgerufen, Fallberichte zu Ihren Erfahrungen mit den GUM® SOFT-PICKS® bei der Anwendungen im Patientenbereich einzureichen.

An dieser Stelle vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen – es waren viele aufschlussreiche Berichte dabei, die uns nicht nur ein hilfreiches Feedback geben, sondern auch dabei helfen, unsere professionellen Produkte für die Zahn- und Mundgesundheit weiterzuentwickeln und optimal auf die Patientenbedürfnisse anzupassen.


Aus den Einsendern haben wir auch einen ersten Platz gekürt – herzlichen Glückwunsch Anne Bastek und Sabrina Dogan! In ihrem Fallbericht war besonders gut herausgearbeitet, wie Einsatz und potentielle Zielgruppe der GUM® SOFT-PICKS® gemeinsam im Team analysiert werden. Auch die Ergebnisse der Patientenbefragung haben uns überzeugt und bilden einen guten Querschnitt durch die Zielgruppe.

Hier geht’s zum Fallbericht

Mehr lesen

19.03.2015

Zahnseide

Produktauswahl und Anwendercompliance

Zahnseiden werden in der Regel bei jüngeren Patienten/-innen empfohlen, die schmale Interdentalräume und ein gesundes Parodont haben (Särner et al. 20101).

Es gibt eine große Auswahl an Produkten (gewachst, ungewachst, bandförmig, beschichtet, aufflauschend). Auch GUM® bietet Ihnen hier ein breites Sortiment. Die Unterschiede bei der Reinigungsleistung sind jedoch gering (Carr, et al. 20002). Die Frage, ob gewachste oder ungewachste Zahnseide besser ist, ist somit schon beantwortet. Die gewachsten Varianten haben den Vorteil, dass sie leichter durch den Kontaktpunkt gleiten.

Einen etwas anderen Aufbau haben Zahnseiden aus Polytetrafluorethylen (PTFE).

Diese gleiten aufgrund der „Tefloneigenschaft“ besonders gut durch den Approximalkontakt. Das kann entscheidend sein, um Patientenakzeptanz und Compliance sicherzustellen.

Dickere, flauschige Zahnseiden mit Einfädelhilfe eignen sich besonders gut zur Reinigung unter Brückengliedern, bei Brackets und bei Implantaten. Flauschzahnseide ohne Einfädelhilfe ist für die Reinigung normaler bis weiter Interdentalräume geeignet.

Zahnseidenhalter haben den Vorteil, dass das Fixieren der Zahnseide mit den Fingern entfällt und der Patient sich auf das Überwinden des Approximalkontakts und die korrekte Reinigung der Approximalflächen konzentrieren kann. Mittlerweile gibt es auch hier unzählige Produkte, die eine sehr gute Handhabung gewährleisten.

Es lässt sich durch zahlreiche Studien belegen, dass die Anwendung von Zahnseide nicht automatisch in einer effektiven Plaqueentfernung resultiert. Die korrekte Anwendung ist wichtig, daher sollte diese im Rahmen der Individualprophylaxe immer wieder mit dem Patienten/der Patientin geübt werden, solange bis dieser/diese sie sicher beherrscht und zuverlässig anwendet. Regelmäßige Recall-Termine sind daher auch für die Patientenmotivation sehr wichtig.

Direkt zu den Produktlösungen von GUM®

1) Särner B, et al, Oral Health Prev Dent. 2010; 8(2): 185-94. Recommendations by dental staff and use of toothpicks, dental floss and interdental brushes for approximal cleaning in an adult Swedish population.

2) Carr MP, et al; Am J Dent. 2000 Aug; 13(4): 212-4. Evaluation of floss types for interproximal plaque removal.

Mehr lesen

19.03.2015

Interdentalbürsten

Produktauswahl und Anwendercompliance

Bei Vorschädigung des Parodonts oder bei weiten Approximalräumen, beispielsweise durch altersbedingten Rückgang, sind Interdentalbürsten zu empfehlen. Aufgrund der Elastizität ihrer Borsten werden auch Wurzelkonkavitäten effektiv gereinigt; hier haben die Interdentalbürsten einen Vorteil gegenüber Zahnseiden, die die Tiefe der Konkavität nicht erreichen.
Da die Industrie mittlerweile auch Interdentalbürsten für sehr kleine Zahnzwischenräume auf den Markt gebracht hat, können diese auch von Anwender/-innen, die mit Zahnseide nicht zurechtkommen, benutzt werden. Für viele Patienten/-innen ist es einfacher, Interdentalbürsten zu verwenden. Und eine einfachere Anwendung bedeutet eine höhere Patientencompliance.

Die GUM® TRAV-LER® Interdentalbürsten bieten beispielsweise durch ihren flexiblen, ergonomischen Griff mit rutschfester Fingerauflage eine bessere Handhabung an schwer erreichbaren Stellen. 

GUM® TRAV-LER® Interdentalbürsten – Professionelle Anwendung

Bei der Auswahl der Bürstengröße ist darauf zu achten, dass die Bürsten den Interdentalraum ausfüllt, aber nicht mit zu viel Widerstand eingeführt wird. Aus diesem Grund bieten sich Interdentalbürsten der neueren Generation mit kurzem Griff an. Hier kann der Patient/die Patientin den Einführdruck „genau dosieren“, Verletzungen werden vermieden und die Compliance erhöht. Da die Interdentalräume in der Regel unterschiedlich groß sind, müssen im Rahmen der Individualprophylaxe die richtigen Größen ermittelt werden. Mehr als zwei verschiedene Größen sind aber selbst für hoch motivierte Patienten/-innen wenig praktikabel. Auch hier gilt: Die korrekte Handhabung muss mit dem Patienten/der Patientin geübt werden.

Interdentalbürsten eignen sich auch sehr gut bei Multiband-Trägern.

Direkt zu den Produktlösungen von GUM®

Mehr lesen

19.03.2015

Interdentalreiniger (metallfrei)

Produktauswahl und Anwendercompliance

Eine metallfreie Alternative zu den „klassischen“ Interdentalbürsten stellen Interdentalreiniger aus Kunststoff oder Gummi dar. Diese Einmalprodukte, wie die GUM® SOFT PICKS®, haben sich sehr gut bewährt, wenn es darum geht, dem Patienten einen Einstieg in die Interdentalraumreinigung zu ermöglichen. Weiterhin können diese auch unterwegs und zwischendurch einfach und problemlos eingesetzt werden. Durch die Verfügbarkeit verschiedener Größen ist sichergestellt, dass die individuellen Zahnzwischenräume optimal gereinigt werden. Die metallfreie Variante ist schonend zur Zahnhartsubstanz und zu Restaurationen.

Studien eines metallfreien Interdentalreinigers belegen, dass Gingivitis signifikant reduziert wird und die Plaque-Entfernung interdental genauso effektiv ist, wie bei der Verwendung von Zahnseide (Yost, et al. 20063). Eine weitere spannende, erst kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, dass die Anwendercompliance bei der Verwendung des metallfreien Interdentalreinigers höher ist, als bei einer klassischen Interdentalbürste. Bezüglich Reinigungsleistung gab es keine signifikanten Unterschiede. Beide Produkte bewirkten nach vier Wochen eine deutliche Verringerung der gingivalen Entzündung (Abouassi, et al. 20144).

Direkt zu den Produktlösungen von GUM®

3) Yost, et al.; J Clin Dent 2006, Vol. 17; 3: 79-83
4) Abouassi, et al. Clin Oral Invest 2014, 18: 1873–1880

Mehr lesen

19.03.2015

Neues Implantatpflege-Kit auf der IDS vorgestellt

Unsere Empfehlung für die Implantatpflege

Implantatpflege ist wichtig, um das Implantat lange gesund zu halten. Aus diesem Grund bietet GUM® spezielle Produkte zur optimalen Reinigung von Implantaten im praktischen Beutel an. Zusätzlich können Sie diesen Beutel mit Ihrem Praxislogo/Ihrer Praxisadresse individuell bedrucken lassen und bleiben bei Ihren Patienten in Erinnerung.

Sunstar individualisiert auch einen Großteil des Zahnbürstensortiments mit Ihrem Praxisnamen oder –logo.

Möchten Sie hierzu gerne weitere Informationen erhalten? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular. 

Mehr lesen